Forschung

 

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Klinik liegen in den Bereichen Internistische Psychosomatik / Psychokardiologie sowie Psychotherapieforschung. Eine Übersicht aktueller, Drittmittel-geförderter Projekte finden Sie nachstehend, weitere Details unter den jeweiligen Themenbereichen links. Weitere Themen werden ohne Drittmittelförderung im Rahmen kleinerer Projekte, etwa Dissertationen, bearbeitet.

 

Aktuelle Projekte

  • iCOPE-Behandlungsstudie
  • DZHK-Projekt App-Entwicklung
  • TEACH
  • ESCAPE
  • QuaMedFo
  • egePan
  • FOR 5022 TP Psychokardiologie
  •  

    Drittmittelgeförderte Forschungsprojekte 2018

    DFG


    BUND

     

    Drittmittelgeförderte Forschungsprojekte 2017

    DFG

     

    BUND

     

     

    Drittmittelgeförderte Forschungsprojekte 2016

    DFG

     

    BUND

     

    Dissertationen

    2017

    Lisa Zimmermann: Einfluss von Imaginationsübungen bei klimakterischen beschwerden (IKB) auf menopausale Symptome und die Lebensqualität von Mammakarzinompatientinnen. Referent: Prof. Dr. med. Christoph Herrmann-Lingen. Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

    Katharina Löser: Langfristige Therapieverläufe bei psychosomatischen Patienten nach stationärer psychosomatischer Behandlung – eine Katamnesestudie am Beispiel der Station 2024 der Universitätsmedizin Göttingen. Referent: Prof. Dr. med. Christoph Herrmann-Lingen. Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

    Karina Grenzemann: Überprüfung der Wirksamkeit der kognitiv-behavioralen Therapie der Panikstörung mit und ohne Agoraphobie Referent: Prof. Dr. Eric Leibing. Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen .

     

    2016

    Annika Badtke: Der Verlauf der Lebensqualität von Brustkrebspatientinnen in Abhängigkeit von Patientinnenmerkmalen und psychoonkologischem Angebot. Referent: Prof. Dr. med. Christoph Herrmann-Lingen. Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

    Jessica Grebe: Charakterisierung von Punktmutanten in der Linker -Domäne des humanen STAT1-Proteins. Referent: Prof. Dr. mult. Thomas Meyer. Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

    Beke Zech: Beziehungen von positivem Affekt und Persönlichkeitsressourcen zu kardiologischen Untersuchungesergebnissen in einem kardiologischen Patientenkollektiv.Referent: Prof. Dr. med. Christoph Herrmann-Lingen. Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

    Theresa Riebeling: Cellular responses mediated by the transcription factor STAT1 in murine inflammatory diseases. Referent: Prof. Dr. mult. Thomas Meyer. Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

     

    Klinische Psychokardiologie - AG Prof. Herrmann-Lingen

    Die Psychokardiologie als Teilgebiet der internistischen Psychosomatik stellt einen zentralen Forschungsschwerpunkt der Klinik dar. Diese ist integriert in das Herzzentrum Göttingen, das Heart Research Center Göttingen und das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung. Insbesondere werden somatopsychisch-psychosomatische Prozesse bei Herz-Kreislaufkrankheiten sowie psychosoziale und psychotherapeutische Behandlungen für Herzpatienten untersucht.

    Gegenwärtige klinische Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:

    Ausgewählte Publikationen 2018

     

    Publikationen 2017-2013