Prof. Dr. Günter Reich - Gastwissenschaftler

 

Prof. Dr. phil. Günter Reich
Leitender Psychologe, Psychotherapeut
Telefon:
0551-39-5500
Telefax:
0551-39-5497
E-Mail:
Günter Reich
Ort:
Humboldtallee 38, EG 142

Zur Person

Günter Reich, Jg. 1952, Prof. Dr. phil., Diplompsychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker (DGPT, DPG), Paar- und Familientherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut.

Leiter der Ambulanz für Familientherapie und für Essstörungen und der Psychotherapeutischen Ambulanz für Studierende (PAS) in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsmedizin Göttingen.

Lehranalytiker und Ausbilder in Familien- und Paartherapie.

Zahlreiche Publikationen zur Psychotherapie, Paar- und Familientherapie sowie zur Psychodynamik, Familiendynamik und Psychotherapie von Essstörungen. Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP).

Neuer Kurs 2020


Flyer

 

Publikationen

2021

Reich G, v Boetticher A (2021) Familientherapie und Psychodynamische Psychotherapie. Psychotherapie im Dialog 22:33-37. ISSN 1438-7026

Nimis B, Fehrs H, Reich G (2021) Evaluation einer tagesklinisch-psychosomatischen Behandlung für Essstörungen und Adipositas. Ernaehrungsumschau international 68 (2) 36-43 ISSN 0174-0008

Evaluation of a day clinic psychosomatic treatment for eating disorders and obesity. Ernahrungs Umschau 2021; 68(02): 36–43. This article is available online: DOI: 10.4455/eu.2021.007

Rabung S, Pranjic C, Stingl C, Cropp C, Krischer M, Kronmüller K-T, Meisel B, Müller A, Müller-Göttken T, Reich G, Schepker R, Streeck-Fischer A, Taubner S, Timmermann H, Windaus E (2021) Evidenz für psychoanalytisch begründete Verfahren für Kinder und Jugendliche. Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 70: 479 – 498 (2021), ISSN: 0032-7034 (print), 2196-8225 (online) © 2021 Vandenhoeck & Ruprecht, https://doi.org/10.13109/prkk.2021.70.6.479

Reich G (2021) Aktuelle Aspekte in der Diagnostik und Therapie der Anorexia nervosa (Magersucht) Ernährung & Medizin 36: 115-118 (ISSN 1439-1635; eISSN 1430-9002)

Reich G, v. Boetticher A (2021) Familiendynamik narzisstischer Entwicklungen. In: Doering S, Hartmann H-P, Kernberg OF (Hrsg) Narzissmus. Grundlagen-Störungsbilder-Therapie. 2. Aufl. Stuttgart: Schattauer. S. 470-477. ISBN 978-3-608-43167-4

 

2020

Zeitschriftenbeiträge – Originalia:
Reich G (2020) Strukturelle Aspekte in der psychodynamischen Psychotherapie der Bulimia nervosa. Kinderanalyse: 28:113-131 (43.494 Z)

Buchbeiträge:
Reich G (2020) Paar- und Familientherapie in der Psychosomatik. In: Egle UT, Heim C, Strauß B, von Känel R (Hrsg) Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert. Ein Lehr- und Handbuch.
Stuttgart: Kohlhammer. S 701-707. ISBN 978-3-17-030663-9. (33.371 Z)

Bücher:
Beutel M, Doering S, Leichsenring F, Reich G (2020) Psychodynamische Psychotherapie. Störungsorientierung und Manualisierung in der therapeutischen Praxis.
2. überarb. u. erw. Aufl. Hogrefe, Göttingen (ISBN 978-3-8017-2149-7)
Reich G, v Boetticher A (2020) Psychodynamische Paar- und Familientherapie. Kohlhammer, Stuttgart (ISBN 978-3-17-032305-6).

 

2019

Strack, M., Flesch, R. & Reich, G. (2019): Welche Variablen lässt das Subjektive Familienbild zu? Neuropsychiatr. https://doi.org/10.1007/s40211-018-0298-6

Strack, M., Flesch, R. & Reich, G. (2019): Welche Variablen lässt das Subjektive Familienbild zu? Neuropsychiatr. 33: 141-150


Reich G. (2019): Großeltern in der Familientherapie. Mehrgenerationen-Familientherapie in der Praxis. Psychotherapie im Alter.16 (2): 151-166. ISSN 1613-2637

Reich G. (2019: Interpersonelle Aspekte von Zwangsstörungen. Familien- und Paardynamik und Therapie. Psychodynamische Psychotherapie. Forum der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie18 (1): 3-12 (ISSN 1618-7830)

Reich G. (2019): Sich finden und sich binden – bleiben oder scheiden. Psychodynamische Perspektiven der Paarbeziehung. Psychotherapeut 64 (5): 369-373 (ISSN 0935-6815)

 

Publikationen vor 2018-2014



<